Halong Bay

18. August – 19. August 2011

 

  • Wikipedia: “Die Halong-Bucht (vietnamesisch: Vịnh Hạ Long) ist ein rund 1.500 km² großes Gebiet im Golf von Tonkin, im Norden Vietnams. Nach offiziellen Angaben ragen 1.969 Kalkfelsen, zumeist unbewohnte Inseln und Felsen, zum Teil mehrere hundert Meter hoch, aus dem Wasser. Das Kalksteinplateau, auf dem die Bucht beheimatet ist, versinkt. 1994 erklärte die UNESCO die Bucht zum Weltnaturerbe.”
  • Leider ist es beinahe unmöglich die Halong Bucht auf eigene Faust zu erkunden. Es gibt unzählige Tour Angebote welche in Hanoi gebucht werden können. Wir buchten bei der “A Class Cruise” über unser Hotel.
  • Es gibt viele Betrüge bei den unzähligen Angeboten. Wir waren jedoch mit unserer Wahl sehr zufrieden: Das Boot war soweit wir das beurteilen konnten in gutem Zustand, es war gross und ein Nachbau der chinesischen Dschunke Schiffe. Unsere Kabine war klein, sauber und komfortabel genug. Das Essen an Board war nicht gerade atemberaubend lecker, aber auch nicht schlecht. Jedenfalls gab es mehr als genug davon. 🙂
  • Wir wurden bei unserem Hotel abgeholt und in einem kleinen Bus ging es Richtung Halong. Auf dem Hin- und Rückweg machten wir einen 15min Stopp bei einem Touristenshop mit Café und Toiletten. Was hier verkauft wurde amüsierte uns im Besten Fall. Das meiste war jedoch eine Beleidigung für jeglichen guten Geschmack. 😉 Lebensgrosse Statuen in Form von Tieren Liebespaaren sind nur einige der Highlights. Wenigstens drängt uns niemand zum Kauf der Souvenirs …
  • Wir hatten leider nicht das beste Wetter erwischt. Am ersten Tag war es bewölkt, am zweiten Tag regnete es in Strömen.
  • Während unserer Tour hatten wir einen Tour Guide, einen jungen Vietnamese, welcher sein Bestes tat um die Leute zu unterhalten und zu informieren. Manchmal war er etwas übermotiviert und tat mir schon fast leid. 🙂 Der Zweitages Ausflug hatte ein Programm welches mehr oder weniger auf die Minute geplant war. Weniger toll.
  • Auf Kayaks und Bambus Booten machten wir einen Ausflug in der ersten Bucht (Bai Tu Long). Die Umgebung war sehr schön, jedoch waren die Karst Formationen noch nicht so imposant. Dies änderte sich schnell sobald wir unsere Bootsfahrt auf der Dschunke fortsetzten. Wir waren ja schon etwas verwöhnt von den wunderschönen Karst-Felsen in Südthailand, wir genossen die Formationen dennoch. 😉 Die unfassbare Anzahl und das ruhige Meer in der Bucht gaben der Umgebung eine ganz andere Atmosphäre.
  • Unterwegs haben wir auch zwei Schwimmende Dörfer gesehen. Wir konnten einen kurzen Blick in das schwimmende Schulhaus erhaschen. Das Leben in mitten von hunderten touristischen Booten ist wahrscheinlich auch nicht so toll. Auch haben wir Fischer auf kleinen, einfachen Booten gesehen. Irgendwie surreal, denn alles andere fühlte sich mit wenigen Ausnahmen unglaublich touristisch an.
  • Mehrmals wurden wir von Frauen in einfachen Ruderbooten angesteuert welche Snacks und Getränke zu verkaufen versuchten. Mitten im Nirgendwo versteht sich.
  • Das Wasser in der Bucht scheint ziemlich verschmutzt zu sein. Fast überall war ein Filz aus Diesel sichtbar. Wohl ein klares Zeichen das der Tourismus etwas überbordet.
  • Oft sahen wir grosse Raubvögel (Adler?) über uns kreisen.
  • Am zweiten Tag machten wir einen Ausflug zu Sung Sot Höhle. Im typisch Vietnamesischen Styl war die interessante Höhle in Neon Farben ausgeleuchtet. 🙂
  • Wir genossen den zwei Tages Ausflug sehr, auch wenn es wirklich eine sehr touristische Angelegenheit war (in einer Einnerreihe mit einer Horde Touristen anstehen, Tour Guide, festgelegtes Programm, Souvenir Zwischenstopp etc. ). Die Natur, trotz hunderten von Booten und der Wasserverschmutzung, ist einfach nur wunderschön. Wenn man noch Glück hat mit seinen Mitreisenden, wir wir es hatten, dann sind die “sozialen” Mittags- und Abendessen evtl. sogar ein Highlight. 😉 Wir hatten interessante Unterhaltungen mit Leuten aus Amerika, Neuseeland und Süd Koreanern!

P1010999 mod

P1020026

P1020031

P1020051

P1020111

P1020112

P1020138

P1020150

P1020151

P1020153

Dies sind meine 10 Top Fotos. Viele weitere sind auf meiner Halong Bay Seite auf ali.ch online (Foto/Kamera Symbol anklicken).

Advertisements